MyPortugalHoliday.com

Der beste unabhängige Reiseführer für Nazaré

MyPortugalHoliday.com

Der beste unabhängige Reiseführer für Nazaré

Nazare, Portugal – Reiseführer für Urlauber und Tagesausflügler 2022

Nazaré gehört zu den besten Badeorten an der Costa de Prata, der Silberküste Portugals.
Die Stadt liegt an einer weitläufigen Sandbucht im Schatten der massiven Sítio-Landzunge. Früher bot die Landzunge der Fischerflotte von Nazaré den nötigen Schutz. Die Boote konnten einfach an den Strand gezogen werden und waren dort vor der ungestümen Macht des Atlantischen Ozeans sicher.

Nazaré hat sich behutsam von einem unbedeutendem Fischerstädtchen zu einem beliebten Reiseziel für Touristen entwickelt und konnte sich dabei seinen einzigartigen Charakter und sein stolzes Erbe bewahren. Teile der Strandpromenade bestehen noch immer aus Kopfsteinpflaster, traditionelle Fischerhäuser wandelten sich zu modernen Hotels, und ältere Frauen tragen noch immer traditionelle Kleider.

In den Sommermonaten ist Nazare ein pulsierendes, lebhaftes Urlaubsziel. Vor allem den traumhaften Strand und die angenehme Urlaubsatmosphäre wissen Touristen zu schätzen. In den Wintermonaten zieht der Ort eine ganz andere Klientel an – wagemutige Surfer kommen, um sich in den kolossalen Wellen zu beweisen, die sich an der Praia do Norte brechen.

Ein Urlaub in Nazare verspricht eine liebenswerte Stadt und eine reizende Umgebung. Es erwarten Sie aufregende Freizeitangebote, eine abwechslungsreiche Naturlandschaft sowie interessante Ausflugsziele. Nazaré ist gleichermaßen bei Tagesausflüglern beliebt: Entweder verbringen Besucher ein paar entspannte Stunden an dem traumhaften Strand oder entdecken die vielen historischen Sehenswürdigkeiten der Stadt.
Nazare ist ein ideales Reiseziel; mit diesem Reiseführer entgeht Ihnen garantiert nichts.

Höhepunkte in Nazaré

Praia da Nazare Portugal

Praia da Nazare – Der weitläufige Sandstrand gilt als einer der schönsten entlang der Silberküste. Der Strand liegt geschützt vor starken Winden und Strömungen, die sonst an der Atlantikküste auftreten. Damit ist dies der perfekte Ort für entspannte Tage mit der ganzen Familie. Hinter dem Strand führt eine malerische Promenade bis zum Fischerhafen.

Bezirk Sítio Nazare Portugal

Bezirk Sítio – Dieser geschichtsträchtige und reizende Bezirk von Nazare befindet sich direkt auf der Spitze der Sítio-Landzunge.
Früher war das Viertel eine wichtige Pilgerstätte. Im Inneren des Santuário de Nossa Senhora da Nazaré befindet sich ein einzigartiges heiliges Relikt: eine kleine bemalte Figur aus schwarzem Holz, bekannt als Nossa Senhora da Nazaré. Man nimmt an, dass es sich dabei um eine der ersten geschnitzten Figuren der Jungfrau Maria handelt. Die Figur zeigt Maria beim Stillen des Christuskindes.

Nazaré waves

Wellen und Surfer – In Nazaré wurden die höchsten Wellen der Welt gemessen. Im Winter erreichen sie gut und gerne 30 m und mehr. Verantwortlich dafür ist ein Unterwassercanyon (Nazaré Canyon), in dem das Wasser kanalisiert wird, bevor es dann an die Wasseroberfläche gepresst wird. Im Ergebnis entstehen Wellen, die höher sind als die meisten Häuser. Im Winter kommen Surfer aus aller Welt nach Nazare, um sich in diesen riesigen Wellen zu messen. Manche Veranstaltungen ziehen dabei bis zu 100.000 Zuschauer an.
Bitte beachten Sie: Im Sommer gibt es keine Riesenwellen.

Forte de São Miguel Arcanjo Nazare

Forte de São Miguel Arcanjo – Die Festung aus dem 17. Jahrhundert befindet sich am Ende der Sítio-Landzunge und beherbergt heute ein Surfer-Museum. Gezeigt wird beispielsweise eine beeindruckende Sammlung an Surfbrettern. Von den Zinnen der Festung bietet sich Ihnen eine atemberaubende Aussicht auf die Praia do Norte.

Ist Nazare ein gutes Urlaubsziel?

Nazaré zählt zu den besten Urlaubszielen der Silberküste und ist ideale Ausgangsbasis für Erkundungstouren in die Region.

Der moderne Ferienort verfügt über eine breite Auswahl an Restaurants, Bars und Hotels und hat sich dennoch seinen traditionellen portugiesischen Charakter bewahren können.

In den Sommermonaten herrscht in der Stadt eine lebhafte Atmosphäre. Menschen verschiedener Nationalitäten und unterschiedlichen Alters verbringen hier gern ihren Urlaub. Tagsüber lädt der wunderschöne Strand zum Entspannen ein, abends locken leckere Gerichte und gesellige Bars.

Gut zu wissen: Die Sítio-Landzunge schützt die Praia da Nazare vor starken Meeresbrisen und Strömungen, die sonst an der Stränden der Costa de Prata auftreten. Damit ist die Stadt ideal für Familien und Strandurlauber.

Doch Nazaré hat viel mehr zu bieten als nur einen Strand. In der Region bestehen zahlreiche Freizeitangebote, da ist gewiss auch für Sie etwas dabei. Surfen Sie beispielsweise an der Praia do Norte, genießen Sie einen Bootsausflug oder beobachten Sie Delfine. Die Boote legen am Hafen ab. Die Höhle Grotto do Forno de Orca ist unbedingt einen Besuch wert. Ein malerischer Wanderweg führt hinauf zur Kapelle Ermida de São Bartolomeu.

Zusätzlich haben Sie die Möglichkeit, Orte in der Region auf Tagesausflügen ab Nazaré zu erkunden: die Kloster in Batalha und Alcobaça, den einzigartigen Naturhafen in São Martinho do Porto sowie den Pilgerort Fatima. Ein wenig weiter entfernt freuen sich der Fischerhafen Peniche, das für seine Stadtmauer bekannte Obidos oder die unberührte Lagune in Foz do Arelho auf Ihren Besuch.
Sie sehen, in Nazaré samt Region gibt es jede Menge zu sehen und zu erleben. Es erwartet Sie also ein unterhaltsamer Urlaub.
Verwandte Artikel: BatalhaFatima - Obidos

Nazare Traditionelle Fischerboote

Traditionelle Fischerboote entlang der Promenade

Nazare als Tagesausflug

Die meisten Tagesausflüger kommen nach Nazare, um Zeit am Strand zu verbringen. Dabei verfügt die Stadt über ausreichend Sehenswürdigkeiten, deren Besichtigung mühelos einen ganzen Tag in Anspruch nimmt. Ein typischer Tagesausflug nach Nazaré dauert ungefähr vier Stunden. Die eine Hälfte verbringen die Besucher dabei normalerweise in der Stadt, die andere auf der Sítio-Landzunge.

In der Stadt erwarten Sie wunderschöne Gassen mit Kopfsteinpflaster, traditionelle Beach Shops und eine Promenade, die bis zum Fischerhafen führt. Über eine Seilbahn gelangen Sie von Nazare hinauf zum Bezirk Sítio. Genießen Sie einen malerischen Spaziergang hinab zur Festung São Miguel Arcanjo.

Gut zu wissen: Nazare ist sehr gut ans öffentliche Verkehrsnetz angeschlossen. Ungeachtet dessen ist Lissabon 100 km entfernt, etwas zu weit für einen Tagesausflug mit öffentlichen Verkehrsmitteln.

Hier sehen Sie eine interaktive Karte für einen empfohlenen Tagesausflug nach Nazare. (Hinweis: Zoomen Sie aus der Karte heraus, um alle Punkte zu sehen.)

Sehenswürdigkeiten bei einem Tagesausflug: 1) Barca Salva Vidas (Fischerbootausstellung) 2) Mercado de Peixe Seco 3) Igreja de Santo António 4) Ascensor de Nazare (Standseilbahn) 5) Miradouro do Suberco (Aussichtspunkt) 6) Igreja Nossa Senhora da Nazaré 7) Ermida da Memória 8) Forte de São Miguel Arcanjo 9) Gruta do Forno de Orca (Höhle) 10) Praia do Norte (Strand) 11) Baloiço da Ladeira Schaukel 12) Mercado Nazaré (Markt) 13) Porto da Nazaré (Fischerhafen) 14) Monte de São Bartolomeu
Gut zu wissen: Der Weg bergabwärts von der Schaukel Baloiço da Ladeira (11) zum Fuße des Hügels ist ganz schön lang. Schneller und einfacher geht es mit der Seilbahn.

Ascensor De Nazare

Der Ascensor de Nazare verbindet Nazare mit Sítio. Die Steigung beträgt 42 %.

Sítio Nazare

Die Sítio-Landzunge an einem ruhigen Sommertag

Ein Ausflug nach Nazare

Bei einem Urlaub in Lissabon sind organisierte Touren eine gute Möglichkeit, Nazaré zu besuchen. Mit öffentlichen Verkehrsmitteln dauert die Fahrt wirklich sehr lang, sodass ein eintägiger Ausflug keinen wirklichen Sinn macht. Aber im Rahmen einer organisierten Tour ist es durchaus realistisch.
Seit sechs Jahren arbeiten wir mit GetYourGuide.com zusammen. Einige ihrer besten Touren, die auch Nazaré ansteuern, sind:
Beliebte Tour in die Region Nazaré ab Lissabon (65 EUR pro Person)
Tour mit dem Mini-Van nach Fátima, Nazaré, Óbidos und São (60 EUR pro Person) )
Kleinbus-Tour nach Nazare, Fatima, Batalha und Obidos (74 EUR pro Person)
Private Tour mit dem Auto nach Nazaré, Obidos und Alcobaça (104,50 EUR pro Person))

Strände in Nazare

Nazaré verfügt über drei riesige Strände: die Praia do Sul, die Praia da Nazare sowie die Praia do Norte.

Der wichtigste Strand ist die Praia da Nazare. Sie erstreckt sich 1,5 km südlich der Sítio-Landzunge bis zum Fischerhafen. Dieser traumhafte Sandstrand befindet sich fußläufig von den Geschäften, Restaurants und Bars entfernt. In den Sommermonaten wird der Strand von Rettungsschwimmern überwacht. An der Praia da Nazare treten keine hohen Wellen, starke Strömungen oder Winde auf – ideal für Familien.

Praia da Nazare

Die Praia da Nazare

An der nördlichen Seite der Sítio-Landzunge befindet sich die Praia do Norte. Das ist der Strand, der bei Surfern aus aller Welt bekannt und bei Extremsurfern beliebt ist. Auch dieser Strand ist sehr weitläufig und wird von unberührten Pinienwäldern gesäumt. Hier treten allerdings starke Winde vom Meer auf.
Gut zu wissen: Die ausgedehnten Pinienwälder wurden im 13. Jahrhundert zum Schutz der Küstenlinie angelegt.

Praia do Norte Nazare

Der Strand Praia do Norte

Südlich von Nazaré liegt die wenig besuchte Praia do Sul (Südstrand). Der Strand befindet sich zwischen dem Hafen sowie der Mündung des Rio Alcobaça. Hier ist es zu jeder Jahreszeit wesentlich ruhiger als an der Praia da Nazare. Südlich des Rio Alcobaça und nur mit dem Auto zu erreichen liegt die einsame Praia de São Gião.

Unterkünfte in Nazare

Nazare ist ein beliebtes Urlaubsziel. Insbesondere in den Sommermonaten ist die Nachfrage nach Unterkünften daher sehr hoch.

Auf der Karte sehen Sie die besten Hotels und Ferienzimmer in Nazare. Geben Sie Ihr Reisedatum ein und lassen Sie sich die aktuellen Preise anzeigen. (Hinweis: Zoomen Sie in die Karte hinein oder hinaus, um alle sehen zu können.)

Booking.com
Monte de São Bartolomeu

Beim Monte de São Bartolomeu handelt es sich um einen Felsvorsprung, 1,5 km im Landesinnere von Nazare. Von der Spitze (156 m) aus genießen Sie einen beeindruckenden Panoramablick über die ganze Region.

Der Weg zur Spitze (einschließlich des Treppenaufgangs) führt durch ruhige Pinienwälder. Wenn Sie eine Auszeit von den Menschenmassen im Sommer benötigen, ist ein friedlicher Spaziergang genau richtig. Auf der Spitze befindet sich eine kleine Kapelle. Hier vorab ein interaktiver Blick hinein:

Das Wetter in Nazaré und die beste Reisezeit

In Nazaré sind die Sommermonate sehr heiß. Im Frühling und Herbst ist das Wetter sehr angenehm; im Winter ist es mild, zuweilen jedoch recht nass.
Das Wetter macht es möglich, dass Sie zwischen Juni und September Zeit am Strand verbringen können. Allerdings befinden Sie sich hier direkt an der Atlantikküste, sodass stets – mit Ausnahme des Hochsommers – starke Winde, Nebel oder Regen auftreten können.

Im Sommer weht der Wind vorrangig aus nordwestlicher Richtung. Dies ändert sich jedoch zwischen Oktober und März. In dieser Zeit weht der Wind aus Westen und bringt reichlich feuchte Ozeanluft mit sich. Diese Winterwinde verstärken die Wirkung des Unterwassercanyons und sorgen für die berühmt berüchtigten 30-Meter-Wellen.
Gut zu wissen: Im Sommer weht der Wind so, dass an der Sítio-Landzunge keine großen Wellen auftreten.

Sítio da Nazaré und der Leuchtturm Farol da Nazaré

Der Ort Sítio da Nazaré und die Landspitze Sítio beherbergen die bekannten Touristenattraktionen von Nazaré und lassen sich gut in Form eines Tagesausflugs erkunden. Sítio da Nazaré liegt auf dem Gipfel des Monte Sítio und hat eine hübsche Altstadt mit einem herrlichen Blick auf die Küste.

Im Zentrum von Sítio steht die große barocke Kirche Igreja Nossa Senhora da Nazaré, die eine antike Statue der Jungfrau Maria beherbergt. Diese kleine Statue ist dahin gehend einzigartig, da es sich um eine schwarze Madonna handelt, die das Jesuskind stillt. Man glaubt, dass die Statue in Nazaréth (Israel) geschnitzt wurde und ihre Ankunft in Nazaré (Portugal) der Stadt ihren Namen gab.

Praia do Norte Nazare

Die klassische portugiesische Barockarchitektur der Igreja Nossa Senhora da Nazar

Am westlichen Ende der Landspitze von Sítio steht der Leuchtturm Farol da Nazaré und die Festung Miguel Arcanjo. Hier dreht sich alles um Extremsurfen und die Wellen des Praia do Norte. In der Festung gibt es informative Ausstellungen über die Surfkultur der Region, mit Surfbrettern und Bilder vom Extremsurfen.

Fortress São Miguel surf Nazare

Surfbretter in einem Nationaldenkmal, das kann es nur am Praia do Norte geben

Gibt es in Nazaré auch noch etwas anderes als nur Strände?

Nazaré ist ein ideales Reiseziel, wenn Sie sich für Ihren Urlaub mehr als nur Strände und gutes Wetter wünschen. In der Umgebung liegen viele interessante Städte, wie Batalha, Alcobaça, São Martinho do Porto, Leiria und Peniche. Alle diese Städte sind gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar.

Etwas weiter entfernt liegt der Wallfahrtsort Fátima und die charmante Festungsstadt Óbidos. Mit einem Mietwagen können Sie den Naturpark Serras de Aire e Candeeiros zusammen mit der unberührten Küste nördlich von Nazaré erkunden.
Verwandte Artikel: Reiseführer zu Batalha - Reiseführer zu Óbidos

Bola de Berlim

Es gibt nichts, was die Portugiesen während eines langen Strandtages mehr genießen, als eine Bola de Berlim. Dieses leckere, mit Vanillepudding gefüllte Berliner Pfannkuchen ähnliche Gebäck wurde traditionell von alten Frauen verkauft, die entlang des Strandes spazieren gingen. Nach dem Essen kann die klebrige Mischung aus Zucker und Vanillepudding im Meer abgewaschen werden. Zwar dürfen die alten Frauen diese nicht mehr verkaufen (Hygienegesetze), man bekommt sie aber in zwei Geschäften am Strand.

Entdecken Sie Zentralportugal in all seiner Pracht mit unseren Reiseführern

Reiseziele in Portugal
Lissabon portugal
sintra portugal
cascais portugal
evora portugal
Nazaré portugal
Obidos portugal
Top 10 Portugal
Sesimbra portugal
Setubal portugal
Tomar portugal
Coimbra portugal
Peniche portugal
Fatima Portugal
Serra da Arrábida
Die Halbinsel Tróia
Batalha portugal
Die Berlengas portugal
Elvas portugal
Die Algarve portugal
de - uk fr it es

MyPortugalHoliday.com

Reiseziele in Portugal
Lissabon portugal
sintra portugal
cascais portugal
evora portugal
Nazaré portugal
Obidos portugal
Top 10 Portugal
Sesimbra portugal
Setubal portugal
Tomar portugal
Coimbra portugal
Peniche portugal
Fatima Portugal
Serra da Arrábida
Die Halbinsel Tróia
Batalha portugal
Die Berlengas portugal
Elvas portugal
Die Algarve portugal
Reiseziele in Portugal
Lissabon portugal
sintra portugal
cascais portugal
evora portugal
Nazaré portugal
Obidos portugal
Top 10 Portugal
Sesimbra portugal
Setubal portugal
Tomar portugal
Coimbra portugal
Peniche portugal
Fatima Portugal
Serra da Arrábida
Die Halbinsel Tróia
Batalha portugal
Die Berlengas portugal
Elvas portugal
Die Algarve portugal