MyPortugalHoliday.com

Der beste unabhängige Reiseführer für Portugal

MyPortugalHoliday.com

Der beste unabhängige Reiseführer für Portugal

Peniche, Portugal – Reiseführer vollständig aktualisiert für 2020

Zu den regionalen Highlights gehören die Berlengas, Portugals ältestes Naturreservat. Dort befindet sich auch das beeindruckende Forte de São João Baptista. Sie können die Insel im Rahmen eines Tagesausfluges ab Peniche besuchen. Dazu stehen Ihnen Ausflugsboote im Hafen der Stadt zur Verfügung.
In Peniche herrscht nicht die übliche Touristenatmosphäre. Gepaart mit dem ungepflegten Erscheinungsbild ist die Stadt daher nicht für jeden Reisenden zu empfehlen. Falls Sie jedoch das echte Portugal schwer arbeitender Menschen kennenlernen möchten, werden Sie Peniche lieben.

 

 

Die Höhepunkte in Peniche

Warum Peniche bei Surfern so beliebt ist

Peniche bekommt die ganze Macht des Atlantischen Ozeans zu spüren; gigantische Wellen brechen sich an den Sandstränden. In der Region rund um Peniche befinden sich zahlreiche Strände in unterschiedlichen Himmelsrichtungen. Das bedeutet, dass Sie immer einen Strand finden, an dem gerade gute Bedingungen zum Surfen herrschen.

Die Berlengas

Auf der geschützten Seite der Insel befindet sich an der Praia da Berlenga eine kleine Fischergemeinschaft sowie das Forte de São João Baptista aus dem 17. Jahrhundert. Sie erreichen Berlenga Grande per Boot ab Peniche. Derartige Tagesausflüge sind stets ein Highlight eines Besuches in der Region. Aufgrund der rauen See fahren die Boote nur zwischen Mai und September.

Historischer Einblick: Im 15. Jahrhundert wurde auf Berlenga Grande ein Kloster errichtet. Dieses diente dem Zweck, Matrosen zu retten, deren Schiffe an den zerklüfteten Felseninseln barsten. Das Kloster wurde jedoch aufgrund ständiger Piratenangriffe wieder aufgegeben. Die Steine wurden zum Bau des Forte de São João Baptista wiederverwendet.
Verwandte Artikel: Die Berlengas

Tagesausflug nach Peniche

Peniche gehört nicht zu den beliebtesten Tagesausflugszielen. Das bedeutet aber nicht, dass die Stadt keine Sehenswürdigkeiten zu bieten hätte. Vielmehr wird Peniche häufig übersehen bzw. steht im Schatten berühmtere Städte in der Region (Obidos, Nazaré, Fatima, Batalha oder Tomar).
Unten sehen Sie eine interaktive Karte für einen Tagesausflug nach Peniche sowie alle wichtigen Sehenswürdigkeiten. Die gelbe Route markiert eine Erkundung des historischen Stadtzentrums zu Fuß. Die grünen Pins stehen für Attraktionen in der Region, die Sie jedoch nur mit dem Auto erreichen.

Gelbe Pins für eine Erkundungstour zu Fuß: 1) Fischerhafen (sowie Ausflugsboote nach Berlenga Grande) 2) Fort Peniche 3) Museum Peniche 4) Kirche São Pedro 5) Handwerksmuseum 6) Rathaus 7) Kirche Misericórdia 8) Parque do Baluarte 9) Markt Peniche 10) Strand Gambôa

Grüne Pins: 1) Praia dos Supertubos (Strand mit mächtigen Röhrenwellen) 2) Praia do Baleal 3) Dorf und Strand in Baleal 4) Aussichtspunkt Cabo Carvoeiro 5) Santuário Nossa Senhora dos Remédios 6) Aussichtspunkt Vistas 7) Halbinsel Papoa 8) Praia da Cova da Alfarroba (bester Strand in der Nähe von Peniche) 9) Sportágua (Wasserpark für Familien)
Hinweis: In der Nähe des Fischerhafens befinden sich viele hervorragende Fischrestaurants.

Fortaleza de Peniche

Cabo Carvoeiro

Cabo Carvoeiro ist einer der westlichsten Orte des europäischen Festlandes. Ein imposanter Leuchtturm zeugt noch heute davon, welche Gefahr vor vielen Jahren von dem Ort ausging. An der Spitze der düsteren Landzunge befindet sich eine Felsnase, die die Aufmerksamkeit auf sich zieht. Sie trägt den Namen Nau dos Corvos.
Cabo Carvoeiro ist ein beliebter, romantischer Ort, der sich ideal dazu eignet, den Sonnenuntergang über dem Atlantischen Ozean zu beobachten.

Hintergrund: Die Halbinsel Peniche entstand in der frühen Jurazeit (vor 183 Mio. Jahren) und ist daher wesentlich älter als das Festland. Ursprünglich handelte es sich bei Peniche um eine Insel.

Im Laufe der Zeit wurde sie durch Verlandungen und der gewaltigen Macht des Ozeans mit dem Festland verbunden. Das ist der Grund, warum die Halbinsel so ganz anders aussieht als die übrige Küste.

Strände in Peniche

Peniche befindet sich auf einer felsigen Halbinsel und ist von steilen, zerklüfteten Felsen umgeben. Die Strände der Region erstrecken sich über zwei weitläufige Buchten im Norden und Süden der Halbinsel.

Der Ozean rund um Peniche ist sehr mächtig. Falls Sie einen Familienurlaub mit Kindern planen, empfehlen wir Ihnen den geschützten Strand in einer Lagune in Foz do Arelho (17 km nördlich). Alternativ bietet sich die einzigartige geschützte Bucht in São Martinho do Porto (25 km nördlich von Peniche) an.

Tagesausflüge und weitere Reiseziele ab Peniche

In Zentralportugal befinden sich viele abwechslungsreiche und faszinierende Reiseziele, die Sie entweder im Rahmen eines Tagesausfluges ab Peniche oder einer Rundreise erkunden können.

Die besten Tagesausflüge führen Sie nach Obidos mit seiner Stadtmauer oder an den Strand nach Nazaré. In Lagoa de Óbidos erwartet Sie eine wunderschöne Naturlandschaft, in Foz do Arelho ein traumhafter Strand. Bei Caldas da Rainha handelt es sich um eine authentische portugiesische Stadt, die von Touristen häufig leider übersehen wird.

Falls Sie sich auf einer Rundreise befinden, empfehlen wir Ihnen auf Ihrer Fahrt gen Norden oder nach Coimbra die Nacht in Tomar oder Nazaré zu verbringen. Im Süden befinden sich Ericeira und Mafra. Die Region können Sie aber auch sehr gut in Form von Tagesausflügen ab Lissabon erkunden.
Verwandte Artikel: Reiseführer ObidosReiseführer NazaréReiseführer Tomar

Peniche oder Nazaré?

Fahrt nach Peniche

Um die Region rund um Peniche in vollen Zügen genießen zu können, kommen Sie um einen Mietwagen nicht herum.
Zwischen Lissabon und Peniche bestehen direkte Busverbindungen der staatlichen Busgesellschaft Rede Expressos sowie des regionalen Busunternehmens Rodotejo. Leider starten die Busse in Lissabon von unterschiedlichen Haltestellen. Die Busse von Rede Expressos verkehren vom Busbahnhof Sete Rios, die Busse von Rodotejo von der Haltestelle Campo Grando.

Mit Rede Expressos benötigen Sie 1:30 h. Die Einzelfahrt kostet 8,60 EUR. Den aktuellen Fahrplan finden Sie auf der Website von Rede Expressos unter https://www.rede-expressos.pt/

Die Verbindung von Lissabon nach Peniche mit Rodotejo heißt „Rapida Azul“. Die Fahrt dauert 1:25 h und kostet 8,65 EUR. Weitere Informationen finden Sie auf der Website von Rodotejo unter http://www.rodotejo.pt/

Entdecken Sie Zentralportugal in all seiner Pracht mit unseren Reiseführern

Reiseziele in Portugal
Lissabon portugal
Eine Woche in Lissabon
Tagesausflüge ab Lissabon
sintra portugal
Bester Strand portugal
cascais portugal
evora portugal
Nazaré portugal
Obidos portugal
Top 10 Portugal
Sesimbra portugal
Setubal portugal
Tomar portugal
Peniche portugal
Die Halbinsel Tróia
Batalha portugal
Die Berlengas portugal
Elvas portugal
Die Algarve portugal
de - es it uk fr

MyPortugalHoliday.com

Reiseziele in Portugal
Lissabon portugal
Eine Woche in Lissabon
Tagesausflüge ab Lissabon
sintra portugal
Bester Strand portugal
cascais portugal
evora portugal
Nazaré portugal
Obidos portugal
Top 10 Portugal
Sesimbra portugal
Setubal portugal
Tomar portugal
Peniche portugal
Die Halbinsel Tróia
Batalha portugal
Die Berlengas portugal
Elvas portugal
Die Algarve portugal
Reiseziele in Portugal
Lissabon portugal
Eine Woche in Lissabon
Tagesausflüge ab Lissabon
sintra portugal
Bester Strand portugal
cascais portugal
evora portugal
Nazaré portugal
Obidos portugal
Top 10 Portugal
Sesimbra portugal
Setubal portugal
Tomar portugal
Peniche portugal
Die Halbinsel Tróia
Batalha portugal
Die Berlengas portugal
Elvas portugal
Die Algarve portugal