MyPortugalHoliday.com

Der beste unabhängige Reiseführer für Portugal

MyPortugalHoliday.com

Der beste unabhängige Reiseführer für Portugal

Die Berlengas, Portugal sowie Tagesausflug nach Berlenga Grande

Die Berlengas werden regelmäßig von mächtigen Stürmen heimgesucht. Die felsige Inselgruppe stellte eine große Gefahr für Schiffe dar. Daher wurde im 16. Jahrhundert auf der größten Insel, Berlenga Grande, ein Kloster errichtet, um schiffsbrüchige Seeleute aufzunehmen. Dieses wurde aber bereits nach kurzer Zeit wieder aufgegeben. Grund dafür waren die zahlreichen Übergriffe von Piraten auf das Kloster.

Später wurde die Festung São João Baptista zum Schutz errichtet. Diese Festung gilt heute als eine der schönsten in ganz Portugal.
Die Kombination aus Geschichte, einer beeindruckenden Naturlandschaft und Artenreichtum machen die Berlengas zu einem beliebten und für Touristen lohnendem Reiseziel.
Verwandte Artikel: Touristenführer Peniche

Die Berlengas für Touristen

Als Tourist haben Sie die Möglichkeit, die größte Insel der Berlengas, Berlenga Grande, im Rahmen eines Tagesausflugs ab Peniche zu besuchen.

Ein typischer Ausflug beinhaltet eine Bootstour entlang der Felsenformationen, ein Besuch der Festung São João Baptista, eine Wanderung im Hinterland der Insel, Vogelbeobachtungen, eine Schnorcheltour und/oder ein paar entspannte Stunden am Strand. Vom Hafen auf Berlenga Grande legen Boote mit Glasboden ab, in denen Sie die Höhlen und Grotten erkunden sowie den vielfältigen Meereslebensraum beobachten können.

Die Fährüberfahrt von Peniche nach Berlenga Grande ist ebenfalls äußerst malerisch. Die Route führt direkt an der Felsenküste vor Peniche entlang und passiert die Landzunge Cape Carvoeiro sowie die Felsenformation Nau dos Corvos.

Ein Tagesausflug nach Berlenga Grande gilt als einer der Höhepunkte bei einem Besuch der Region rund um Peniche. Diese Möglichkeit sollten Sie sich keinesfalls entgehen lassen.
Achtung: Die Berlengas sind der ganzen Macht des Atlantischen Ozeans ausgesetzt. Sollten Sie leicht seekrank werden, sollten Sie vielleicht auf dieses Tagesausflug verzichten.

Unten sehen Sie eine interaktive Karte für einen empfohlenen Tagesausflug auf die Berlengas.
Die gelbe Route zeigt die gängigste Touristenroute (3,8 km). Diese beginnt am Hafen und führt zur Festung São João Baptista, zum Aussichtspunkt Cova do Sona, zum Leuchtturm sowie zum Strand Praia de Carreiro do Mosteiro. Die grüne Route zeigt den Fußweg Ilha Velha (1,4 km), der in den wesentlich ruhigeren nördlichen Teil der Insel führt. Die blaue Linie zeigt die Route von kleineren Bootstouren. Die blauen Pins markieren sehenswerte Punkte entlang der Küste.

Stationen der gelben Route: 1) Hafen 2) Forte de São João Baptista 3) alte Zisternen 4) Aussichtspunkt Cova do Sono 5) Leuchtturm 6) Fischerdorf 7) Strand Carreiro do Mosteiro
Bootstour: 1) Felsenformation Greta da Inês 2) Búzios-Grotte 3) blaue Höhle 4) Whale Rock 5) Furado Grande (65 m langer, natürlicher Tunnel) 6) Elephant Rock 7) Cova do Sono 8) Landzunge Ponta da França

Auf der Insel befindet sich ein Restaurant (Mar and Sol). Wir empfehlen Ihnen allerdings, eigenes Wasser und Verpflegung mitzubringen, da das Restaurant in der Hauptsaison häufig überlaufen ist. Berlenga Grande gehört zum Naturreservat Arquipélago das Berlengas. Touristen werden gebeten, nur auf angelegten Wegen zu laufen und keine Schäden zu verursachen, indem sie sich in geschützte Bereiche begeben.

Ein Tagesausflug nach Berlenga Grande ist nur für körperlich gesunde Menschen mit uneingeschränkter Mobilität geeignet. Einige Wege sind sehr abgenutzt. Außerdem befinden sich auf der Insel zahlreiche Hügel, die Sie hinaufwandern müssen.

Fahrt zu den Berlengas

Sämtliche Fähren zu den Berlengas legen im Hafen von Peniche ab. Entlang der Hafenpromenade finden Sie die Ticketschalter aller Anbieter. Die Fährüberfahrt dauert in der Regel 45 min. Die Kosten für die Hin- und Rückfahrt betragen 20 € (12 € für eine Einzelfahrt). Wesentlich aufregender und schneller ist die Fahrt in einem Speedboot. Die Hin- und Rückfahrt kostet 23 EUR, die Fahrt dauert nur 20 min. Berlenga Grande ist die einzige Insel der Inselgruppe mit einem geschützten Hafen, die Besucher erlaubt.

Insidertipp: Setzen Sie sich in der Fähre ab Peniche auf die rechte Bootsseite. Auf dieser Seite befinden sich die beeindruckenden Klippen der Landzunge.

Zahlreiche Unternehmen bieten regelmäßig Fahrten nach Berlenga Grande an. Hier finden Sie eine kleine Auswahl:
https://viamar-berlenga.com/en/tickets/
http://www.feelingberlenga.pt/en/
https://julius-berlenga.com.pt/viagem/
(Alle Links öffnen sich in einem neuen Tab.)
Im Sommer sollten Sie Ihre Tickets stets im Voraus oder am frühen Vormittag kaufen. Fahrten zur Insel sind sehr beliebt und es steht nur eine begrenzte Anzahl an Sitzplätzen auf den Booten zur Verfügung. Im Frühling und Herbst passiert es häufig, dass Touren aufgrund des Wetters abgesagt werden müssen. Im Winter schließen die meisten Anbieter ganz.

Die Festung São João Baptista

Die Festung São João Baptista befindet sich auf der geschützten Seite von Berlenga Grande und wurde im 17. Jahrhundert errichtet. Die Festung sollte der westlichen Küste Portugals Schutz vor Angriffen vom Meer aus bieten.

Diese kleine Festung ist eine der optisch beeindruckendsten Bauwerke Portugals. Sie erhebt sich aus dem seichten türkisfarbenen Meereswasser und ist über enge Bogenbrücken mit der Insel verbunden.

Die Verteidigungsmacht dieser so ruhig gelegenen Anlage wurde im Juni 1666 eindrucksvoll unter Beweis gestellt. Ganze 20 Soldaten hielten der Belagerung von 16 spanischen Kriegsschiffen mit über 2000 Mann stand. Die Festung wurde erst aufgegeben, nachdem die Munitionsvorräte erschöpft waren. Der Angriff kostete mehr als 500 spanischen Seeleuten das Leben – im Vergleich zu einem portugiesischem Soldaten.

Heute ist in der ehemaligen Festung ein Hostel untergebracht. Außerdem kann sie von Touristen erkundet werden. Diese Unterkunft zählt zu den ungewöhnlichsten in Portugal und bietet eine besondere Atmosphäre. Außerdem ist sie äußerst preisgünstig (22 EUR/ 20 € in der Haupt-/ Nebensaison). Sie dürfen allerdings keinen großen modernen Komfort erwarten.

Der Leuchtturm der Berlengas (Farol Duque de Bragança)
Der Strand Praia de Carreiro do Mosteiro

Der Strand selbst ist nach dem Kloster benannt, das im 16. Jahrhundert über dem Hafen errichtet wurde. Heute befindet sich dort ein Restaurant. Nachdem das Kloster aufgegeben wurde, wurden die Steine zur Errichtung der Festung São João Baptista verwendet.

Erkundung der Höhlen in Booten mit Glasboden
Zelten

Entdecken Sie Zentralportugal in all seiner Pracht mit unseren Reiseführern

Reiseziele in Portugal
Lissabon portugal
sintra portugal
cascais portugal
Sesimbra portugal
Setubal portugal
Tomar portugal
Coimbra portugal
Fatima Portugal
Serra da Arrábida
evora portugal
Nazaré portugal
Obidos portugal
Bester Strand portugal
Peniche portugal
Die Halbinsel Tróia
Batalha portugal
Die Berlengas portugal
Elvas portugal
Die Algarve portugal
de - es it uk fr

MyPortugalHoliday.com

Reiseziele in Portugal
Lissabon portugal
Eine Woche in Lissabon
Tagesausflüge ab Lissabon
sintra portugal
Bester Strand portugal
cascais portugal
evora portugal
Nazaré portugal
Obidos portugal
Top 10 Portugal
Sesimbra portugal
Setubal portugal
Tomar portugal
Peniche portugal
Die Halbinsel Tróia
Batalha portugal
Die Berlengas portugal
Elvas portugal
Die Algarve portugal
Reiseziele in Portugal
Lissabon portugal
Eine Woche in Lissabon
Tagesausflüge ab Lissabon
sintra portugal
Bester Strand portugal
cascais portugal
evora portugal
Nazaré portugal
Obidos portugal
Top 10 Portugal
Sesimbra portugal
Setubal portugal
Tomar portugal
Peniche portugal
Die Halbinsel Tróia
Batalha portugal
Die Berlengas portugal
Elvas portugal
Die Algarve portugal